Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Kassenwart fällt krankheitsbedingt aus - kommisarische Vertretung möglich?

gefragt von Dieter66
am 01.02.2012
um 10:13 Uhr
Hallo, bei uns fiel krankheitsbedingt der Kassenwart von einen auf den anderen Tag aus und ist für lange Zeit voraussichtlich nicht ansprechbar. Um den Verein kurzfristig weiter führen zu können und die anstehende Jahreshauptversammlung vorzubereiten (wo dann ein neuer Wart gewählt werden soll), kann der Vorstand einen kommisarischen Kassenwart berufen? Vielen Dank im Voraus!

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von mops
am 06.02.2012
um 22:59 Uhr
Hallo Dieter,
dass ein Vorstandsamt aufgrund einer Erkrankung des Amtsinhabers vakant ist, tritt nicht selten ein.Probleme treten erst dann auf wenn das Vorstandsmitglied dem BGB-Vorstand angehört und durch sein Ausscheiden der Verein handlungsunfähig wird.
Oft regelt die Satzung, wie ein Verein in einem solchen Falle handeln soll, z.B.wer die Aufgaben übernehmen soll.
Fehlt eine solche Regelung, ist das Amt unbesetzt. So wie auch in Ihrem Fall, da das Vorstandsmitglied ja nicht mehr ansprechbar ist. Die Aufgaben des ausgefallenen Mitgliedes müssen von den anderen Vorstandsmitgliedern übernommen werden. Bei der Aufteilungder Aufgaben hat der Vorstand freie Hand. Übertragen Sie also bis zur nächsten Mitliederversammlungdie Aufgaben des Kassenwartes an einen Vorstandskollegen.
Viele Grüße
mops
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner