Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Keine Entlastung für Vorstand und Kasswnwart?

gefragt von LeHa
am 31.10.2014
um 00:15 Uhr
Hallo!
Ich hoffe mir kann jemand bei meinem umfassenden Problem helfen.
Ich bin im Sep.13 in (bekannter 4 monatiger) Abwesenheit zum Kassenwart gewählt worden. Es war vereinbart das mein Vorgänger die Kasse weiter führt und mir diese, bei meiner Rückkehr (Jan. 14) dann geprüft übergibt.
Leider war mein Vorgänger für mich und Andere nicht erreichbar und hat das ganze Thema Kassenwart wohl auch nicht so ernst genommen.
Ende Mai 2014 wurde die Kasse ohne das man mir den Termin mitteilte, von den Prüfern bei meinem Vorgänger, für 2013 geprüft. Und mir Anfang Juni 14 übergeben.
Bei der jährlichen MV Ende August 14 konnte ich leider nicht anwesend sein.

Nun steht im Protokoll:
"Die Kasse wurde am 13.05.2014 bei --- geprüft, die das Amt im August 2013 abgegeben hat. Ein Termin zur Kassenprüfung bei --- hat nicht stattgefunden, so dass das Thema Kasse auf die nächste Mitgliederversammlung verschoben wurde.
Auf Grund der fehlenden Kassenprüfung ist auch die Entlastung des Vorstandes auf nächstes Jahr verschoben."

Ist das so alles rechtens?
Wieso konnte der Vorstand nicht entlastet werden? Die Kasse für 13 ist doch geprüft!? Ich habe doch mit der Kasse 13 nichts zu tun gehabt?
Man hatte mir nicht gesagt das bei mir eine erneute Prüfung der bereits geprüften Kasse für 2013 hätte stattfinden müssen.

Kurz vor der jährlichen MV 14 waren die 1. und 2. Vorsitzenden bei mir und haben Unterlagen der Kassen + Prüfung 13 und meine Unterlagen für 14 begutachtet und mitgenommen. (Die ich im übrigen bis heute noch nicht wieder hab.)

Vielleicht noch eins zum Schluss: Wir sind ein eingetragener Verein und meines Wissen nach bin ich bis heute nicht im Vereinregister eingetragen.

Wie ist die Rechtslage?

Danke für Eure Geduld,
liebe Grüße
LeHa

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 03.11.2014
um 15:51 Uhr
Wenn die Mitgliederversammlung beschließt, den Vorstand nicht zu entlasten und das auf die nächste Versammlung verschiebt, ist das möglich. Sie kann auch beschließen, dass eine erneute Kassenprüfung zu erfolgen hat. Da ist die Mitgliederversammlung in ihrer Entscheidung frei.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner