Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Kommissarische Übernahme der Aufgaben des Kassenwarts durch den 1. Vorsitzenden

gefragt von Everrist
am 26.03.2015
um 09:51 Uhr
Im Frühjahr 2014 ist unser Kassenwart zurückgetreten. Da sich kein Kandidat fand, hatte ich als gewählter Schriftführer die Aufgaben mit übernommen.

Nun bin ich gestern zum 1. Vorsitzenden gewählt worden. Das Amt des Kassenwarts konnte leider erneut nicht besetzt werden. Ein potentieller Kandidat hat Bereitschaft signalisiert, ab Oktober 2015 das Amt zu übernehmen, ist heute aber noch kein Vorstandsmitglied.

Kann ich in der Funktion des 1. Vorsitzenden die Aufgaben des Kassenwarts bis dahin in Personalunion weiterführen?
Dies wäre unter den 4 Vorstandsmitgliedern die präferierte Variante.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 31.03.2015
um 14:07 Uhr
Eine Ämterzusammenlegung ist nur zulässig, wenn die Satzung das ausdrücklich erlaubt. Unabhängig davon muss der Restvorstand aber dennoch die Aufgaben des Kassenwarts erledigen. Sie sind allerdings nicht zwei Vorstandsmitglieder in einer Person.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner