Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

komplette Vorstandswahl oder nur Anpassung?

gefragt von Angie
am 16.11.2013
um 14:02 Uhr
Hallo zusammen,
unser Vereinsvorsitzender ist verstorben und innerhalb des Vorstands kommt es somit um Funktionswechseln. Der Stellvertreter soll zum Vorsitzenden werden, der Schriftführer zum Stellvertreter, ein neuer kommt in den Vorstand und wird Schriftführer, bei den übrigen beiden bleibt alles beim alten. In einem Monat ist die Mitgliederversammlung. Die neue Wahl wäre lt. Satzung erst in 3 Jahren fällig. Ist nun (gesetz den Fall, die Mitglieder wählen so) eine völlige Neuwahl fällig oder nur eine Anpassung?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 16.11.2013
um 20:51 Uhr
Wenn der Stellvertreter Vorsitzender werden will, muss er auch neu gewählt werden. Für die anderen Funktionen trifft das auch zu. Dazu müssen die bisherigen Positionen dann ihr Amt (schriftlich) niederlegen.
Der gesamte Vorstand muss deshalb nicht neu gewählt werden. Diese Nachwahlen können Sie problemlos auf der kommenden Versammlung durchführen. Denken Sie aber daran, dass diese Wahlen nur befristet bis zur nächsten regulären Wahl gelten, da ansonsten die komplette Amtszeit für diese Positionen wieder gültig wird.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner