Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Kooptiertes Vostands-Mitglied

gefragt von Silvia
am 28.03.2014
um 21:06 Uhr
welche Rechte, Aufgaben und Pflichten habe ich als koopt.Vorstandsmitglied für ein Mitglied, welches mit der neuen Wahl im HJ 14 ausgeschlossen wird. Kann ich meine Entscheidung noch zurücknehmen und das Amt im Vorstand ablehnen oder muß ich die Wahl abwarten, ich bin bereits seit 2013 im Vorstand zugewählt, damit die Anzahl der notwendigen Vorstandsmitglieder wieder stimmt.
Nach einigen Unstimmigkeiten und einer Aussprache habe ich mich entschlossen nicht im Vorstand zu arbeiten.
Danke.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 30.03.2014
um 15:21 Uhr
Sie können als Vorstandsmitglied jederzeit Ihr Amt schriftlich niederlegen.

Es ist ohnehin fraglich, ob Ihre Satzung die Kooptierung in den Vorstand überhaupt zulässt. Die wenigsten Satzungen haben solch eine Regelung. Ist dazu nichts enthalten, sind Sie gar nicht im Vorstand, sondern haben lediglich bestimmte Arbeiten als normales Mitglied erledigt.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner