Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

misstrauensvotum gegen vorstand

gefragt von kerstin1011
am 29.09.2014
um 21:41 Uhr
hallo,
hat jemand eine Ahnung was man gegen einen vorstand machen kann der dem kassier keine kontovollmacht erteilen kann weil er ihn nicht ins Vereinsregister eintragen lies und eine außerordentliche Mitgliederversammlung wehement ablehnt obwohl schon eine Mitglieder gekündigt haben und von 12mitgliedern ein Misstrauensvotum ausgestellt wurde.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 30.09.2014
um 17:04 Uhr
Den Begriff Misstrauensvotum kennt das Vereinsrecht nicht. Dabei kann es sich nur einen Abwahlantrag handeln. evtl. vorher noch eine Abmahnung.
Besteht denn der Vorstand nur aus dem Vorsitzenden. Ansonsten könnten doch die anderen Vorstandsmitglieder eine Versammlung einberufen.
Wenn diese das auch nicht tun, können die Mitglieder unter Anwendung des § 37 BGB (Minderheitenbegehren) eine Versammlung erzwingen und auch ihre Tagesordnung festlegen – z.B. Abwahl des 1. Vorsitzenden.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner