Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Muss ein 400,-- Euro Job in der Lohnsteuererklärung angegeben werden?

gefragt von Ingrid
am 02.02.2012
um 12:30 Uhr
Ein Vereinsmitglied hat im Verein einen 400,-- Euro Job. Muss sie den im Lohnsteuerjahresausgleich angeben? Sie selbst hat sonst kein Einkommen aber ihr Ehemann.

Gruss
Ingrid

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von mouche
am 09.02.2012
um 00:00 Uhr
Hallo Ingrid,
ein 400 Euro-Job ist grundsätzlich sozialversicherungsfrei, daher muss er nicht in der Steuererklärung aufgeführt werden.
Denn die Pauschalabgaben für die Sozialversicherung führt der Arbeitgeber ab. Dazu wird der Arbeitnehmer zu Beginn des 400 -Euro-Jobs bei der Minijob-Zentrale angemeldet.
In der Steuererklärung angeben müssen Sie den 400-Euro-Job nur, wenn dieser über eine Lohnsteuerkarte läuft oder die Grenze von 400 Euro überschreitet.
Gruß mouche
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner