Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

nicht eingetragener Verein

gefragt von Roller
am 05.06.2016
um 11:12 Uhr
bin neuer Vors. in einem nicht eingetragenen Verein mit knapp 100 Mitgliedern, gegründet vor 90 Jahren (Veteranen).
Einnahmen nur Mitgliedsbeiträge, Guthaben 5000 Euro. Satzung vorhanden.
Nun sind wohl keinerlei Unterlagen da, dass die Vereinsgründung jemals dem Finanzamt gemeldet wurde -
zwecks Gemeinnützigkeit o.a.
Wir wollen auch keine Spendenbesch. ausstellen.
Geht das am Finanzamt einfach so vorbei?????

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 07.06.2016
um 15:03 Uhr
Normalerweise muss jede Körperschaft, die Einnahmen hat, unabhängig von der Gemeinnützigkeit, eine Steuererklärung machen. Der Verein könnte ja Einnahmen im steuerpflichtigen Bereich habe, wie z.B. durch den Verkauf von Speisen und Getränken zum Sommerfest.

Das Finanzamt hat offensichtlich noch nicht mitbekommen, dass Ihr Verein existiert. Sie sollten daher Kontakt aufnehmen. Wenn Sie tatsächlich nur Beitragseinnahmen haben, müssen Sie auch keine Steuern zahlen.

H. Baumann
Avatar
Antwort von Roller
am 07.06.2016
um 15:28 Uhr
Vielen Dank,
in diese Richtung habe ich auch gedacht. Aber wie es so geht.....
des war immer schon so!!!!!! - die Meinung meiner Kameraden.
Gruß Roller
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner