Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Perfektes Vereinsporträt?!

gefragt von karnevalsjeck
am 14.04.2010
um 12:26 Uhr
Um unsere Spendenaktivitäten zu professionalisieren, aber auch um den Verein gegenüber Neumitgliedern, in der Presse oder bei „Offiziellen“ optimal zu präsentieren, möchten wir ein aussagekräftiges „Vereinsporträt“ erstellen. Wie sieht so ein Portrait idealerweise aus?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von vereinsfreund
am 16.04.2010
um 12:11 Uhr
Hier ein paar Tipps von mir für euer Vereinsporträt, die sich bei uns auf jedenfall bewährt haben:
1. Auf ein bis zwei DIN A4 Seiten beschränken
2. alle wichtigen Infos zum Verein nennen wie Gründungsjahr, Gründungsort und Gründungsmitgliedern
3. Ziel des Vereins explizit nennen bzw. Gründungsanlass
4. Ereignisse und Erfolge des Vereins chronologisch nennen
5. Vereinsporträt bei Pressemappen beilegen, auf Infoveranstaltungen auslegen und neuen Interessenten für den Verein oder Mitgliedern mitgeben

Viel erfolg dabei!
Avatar
Antwort von spotlight
am 29.04.2010
um 23:18 Uhr
Ihr solltet auch darafu achten, dass euer Porträt keine Lobeshymnen auf euren Verein wird sonder sachlich im Stil bleibt. Wichtig ist – finde ich- kurze klare Sätze, eine schön gestaltete Form, eine gute Gliederug und das ihr immer „up to date“ bleibt, also alle neuen wichtigen Fakten dort eintragt! So könnt ihr immer die aktuelleste Version anbieten. Falls ihr einen Internetauftritt habt, dann ist es natürlich auch gut es dort zu integrieren, so dass ihr Pressevertreter oder Interessenten darauf aufmerksam machen könnt.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner