Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Personalverträge/Neuer Vorstand, was dann?

gefragt von Fö.V.
am 03.09.2015
um 20:48 Uhr
guten Tag, wir haben eine sehr wichtige Frage, die unsere neuen Mitarbeiter betrifft: Unser Förderverein ist Träger der Nachmittagsbetreuung an der Grundschule. Wir benötigen dringend eine zusätzliche Teilzeitkraft für die Betreuung. Diese möchten wir gerne nächste Woche einstellen.
Nun soll es aber Anfang Oktober Neuwahlen im Vorstand geben. Der komplette Vorstand (5 Personen) steht nicht mehr zur Verfügung. D.h. es wird einen kompletten Neustart geben.
Wie sieht es mit Verträgen für die Betreuer aus, wenn der alte Vorstand diese im September noch einstellt? Können wir eine Klausel etc einfügen, um den neuen Mitarbeitern ein wenig Sicherheit zu geben, dass sie über den Vorstandswechsel hinaus ihren Job behalten werden?
Wir danken herzlich für Ihre Hilfe!

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von Tom
am 04.09.2015
um 10:29 Uhr
Die Verträge schließt der Vorstand als Vertreter des Vereins ab. D.h. Arbeitgeber / Vertragspartner ist der Verein.
Auch wenn Sie im Oktober Neuwahlen abhalten und der Vorstand komplett ausgetauscht wird, sind die Verträge gültig, sofern der Vorstand die Legitimation der Mitgliederversammlung hat, solche Verträge abschließen zu dürfen.
Das einzige was möglich wäre, die neue Teilzeitkraft im Rahmen ihrer Probezeit nicht weiter zu beschäftigen. Für die übrigen, länger Beschäftigten, gilt die gesetzliche Kündigungsfrist.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner