Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Pflichtaufbaustunden -Gartenverein

gefragt von Chambulat
am 19.09.2014
um 17:58 Uhr
Erbitte Auskunft, wer unbesingt (über 70 Jahre alt) Pflichtaufbaustunden leisten muss.
Braucht man ein ärztliches Attest, wenn man die Std. nicht mehr erbringen kann.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 19.09.2014
um 20:50 Uhr
Die Verpflichtung zu Arbeitsstunden muss in der Satzung festgelegt sein. Da Arbeitsstunden eine Sonderform des Beitrages sind, muss es auch eine Regelung in der Satzung oder einer Beitrags- und Gebührenordnung geben, wer über die Höhe zu entscheiden hat. Möglicherweise gibt es bei Ihnen aber auch eine gesonderte Gartenordnung, die das regelt.

Ich kann Ihnen daher leider nicht sagen, ob Sie zu diesen Arbeitsstunden verpflichtet sind.
Sollten Sie gesundheitlich dazu nicht mehr in der Lage sein, dann müssen Sie mit dem Vorstand eine Regelung finden. Ein Attest kann da sicher hilfreich sein.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
Avatar
Antwort von Wossi
am 23.09.2014
um 07:39 Uhr
Guten Tag, wir haben die interne Regelung das Mitglieder ab 70 Jahren von den Pflichtstunden entbunden sind.
Desweiteren brauchen Mitglieder die gesundheitliche Schäden haben und diese im Vorstand zur Kenntnis bringen keine Stunden leisten.
LG Wossi
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner