Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Rechnungnummer auf Zuwendungsbescheinigung?

gefragt von th65ha
am 22.02.2011
um 10:55 Uhr
Wenn eine Firma auf ihrer Rechnung verrmerkt, dass die Begleichung der Rechnung gegen Spendenbescheinigung erfolgt, soll?, kann? oder muß? dann die Rechnungsnummer auf der Spendenbescheinigung angegeben werden?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von mouche
am 24.02.2011
um 23:56 Uhr
Hallo,
Ihre Zuwendungsbescheinigung soll, wie aus der Anfrage hervorgeht, für eine Werk- oder Dienstleistung einer Firma erfolgen. Auf der Rechnung der Firma ist vermerkt, dass die Begleichung der Rechnung mit einer Zuwendungsquittung erfolgt. damit handelt es sich eindeutig um eine Verzichtsspende, die den Empfänger bzw. Verein von einer monitären Begleichung der Rechnung freistellt.
In dem Musterformular, das das Handbuch für den Vereinsvorsitzenden unter dem Titel "Neues Spendenrecht" vorgibt, wird unter dem Passus "Verzicht auf Erstattung von Aufwendungen: Ja oder Nein" dem Rechnung getragen.
Sie haben demnach in der Zuwenungsbescheinigung den Namen, den Vornamen und die Adresse des Spenders peinlichst genau zu vermerken. In Ihrem Fall muss auch die Firma, auf die die Bescheinigung ausgestellt wird, genau benannt werden. Dabei ist auf die exakte Firmierung zu achten.
Das Finanzamt kümmert vor allen Dingen im Zusammenhang mit Spenden der Wert der Zuwendung, der möglichst genau zu belegen ist. Das ist in Ihrem Falle sehr einfach, da Sie lediglichdie Rechnungsnummer ergänzend auf der Zuwenungsbescheinigung eintragen.
Mouche
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner