Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Rechnungsprüfer = Amt im Verein?

gefragt von sgerftstadt
am 10.02.2012
um 12:55 Uhr
Situation: Querulant, darf per Gerichtsbeschluss kein Vereinsamt bekleiden. Es besteht aber die Möglichkeit, dass er als Rechnungsprüfer kandidiert. Ist dieses "Amt" ein Vereinsamt? Satzung regelt nur den Wahlmodus. mfg W:Buschwald

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von TaHa
am 10.02.2012
um 15:21 Uhr
Hi!
Meines Erachtens ist jede durch die Mitgliederversammlung per Wahl übertragene Aufgabe eine Tätigkeit für den Verein und damit ein "Vereinsamt". Die Rechnungs- bzw. Kassenprüfer gehören mit zu den Verwaltungsorganen des Vereins, soweit dies die Satzung so vorsieht. Selbst wenn in der Satzung nur der Wahlmodus geregelt ist, kommt hier doch eindeutig zum Ausdruck, dass es sich um eine innerhalb des Vereins zu besetzende Stelle handelt. Es ist wohl eher auf die Formulierung im Gerichtsbeschluss abzustellen, ob hier lediglich die (rechtliche) Vertretungsbefugnis nach § 26 BGB gemeint war oder tatsächlich jegliche ehrenamtliche Vereinstätigkeit. Ich hoffe, das hilft weiter!
Avatar
Antwort von sgerftstadt
am 17.02.2012
um 13:36 Uhr
Danke
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner