Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Rechnungsstellungspflicht

gefragt von BFG
am 25.07.2014
um 09:05 Uhr
Muß ich als nicht umsatzsteuerpflichtiger Verein Rechnungen austellen, oder reicht es, wenn die Zahlungseingänge zuordbar sind. Wenn also jemand das Vereinsheim nutzt und anschließend eine Nutzungsgebühr überweist und dies aus der Überweisung hervorgeht?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 25.07.2014
um 11:27 Uhr
Jede Buchung muss belegbar sein. Wenn derjenige, der das Vereinsheim genutzt hat, keine Rechnung benötigt, reicht auch der Zahlungsbeleg aus. Andererseits kann ich nur empfehlen – schon wegen evtl. Schadenersatzforderungen – eine Nutzungsvereinbarung unterschreiben zu lassen, wo dann auch der Preis enthalten ist.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
Avatar
Antwort von dctrndoc
am 06.11.2014
um 15:36 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe zu diesem Thema noch eine Frage.
Wenn ich bei einem gemeinnützigen Verein einen Sportkurs besuche, der auf 15 Stunden begrenzt ist und in Summe 135 Euro kostet, ist der Verein dann verpflichtet, mir eine Rechnung über die Summe auszustellen? Ich habe aktuell nur eine Aufforderung zur Überweisung bekommen (kleiner Zettel mit den Bankdaten und der Summe, die überwiesen werden soll). Auf Nachfrage nach einer Rechnung wurde mir jetzt mitgeteilt, dass keine Rechnung ausgestellt werden kann. Ich könnte nach Überweisung noch eine Bestätigung bekommen (was auch immer das bedeuten mag).

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung!
Viele Grüße
D. Schötz
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner