Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Recht auf Mitgliedsbestätigung?

gefragt von NadJak
am 23.03.2014
um 11:52 Uhr
Hallo Zusammen,

ich WAR 2 Jahre ehrenamtlich aktives Mitglied in einem Verein. Die Kündigung ist bestätigt. Nun möchte ich eine Bestätigung über den Zeitraum der Mitgliedschaft haben. Der Verein weigert sich jedoch mir einen Nachweis darüber auszustellen, weil das nach ihm "für eine normale Mitgliedschaft nicht vorgesehen ist".

Ich kenne es nur so, dass man natürlich eine Bestätigung der Vereinsmitgliedschaft erhält woraus ersichtlich wird, seit wann man Mitglied ist. In diesem Fall möchte ich den Zeitraum von 2 Jahren Mitgliedschaft nun auch von dem Verein bestätigt haben.

Habe ich ein Recht auf die Bestätigung?
Wenn ja, wo ist das rechtlich geregelt, so dass ich mich darauf beziehen kann?

Wenn nein, welche Möglichkeiten ergeben sich für mich, damit ich mein ehrenamtliches Engagement in diesem Fall nachweisen kann?

Danke für Anregungen, Tipps, Hinweise!

vG

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 24.03.2014
um 10:20 Uhr
Die bloße Mitgliedschaft in einem Verein ist zunächst erst einmal noch keine ehrenamtliche Tätigkeit. Anders wäre es, wenn Sie eine Funktion innerhalb des Vereins ausgeübt hätten - z.B. Vorstandsmitglied oder Übungsleiter usw.

Da Sie aber nur zwei Jahre in diesem Verein waren, ist nicht nachvollziehbar wozu Sie solch eine Bestätigung benötigen. Eine Anerkennung gibt es dafür nicht.

Es gibt kein Gesetz, wonach der Vorstand verpflichtet ist, eine Mitgliedschaft zu bestätigen, andererseits spricht aber auch nichts dagegen, das zu tun. Reden Sie also noch einmal mit dem Vorstand.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner