Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

rechtliche Schritte gegen Versammlungsleiter

gefragt von tgm
am 28.11.2015
um 12:38 Uhr
In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung sollten sollten Arbeitsergebnisse einzelner Arbeitsgruppen dargestellt und besprochen werden. Mit der Einladung zu dieser außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde auch die Tagesordnung bekanntgegeben. Laut dieser dann auch mit einem Bericht des Vorstandes / Versammlungsleiters. Dieser Bericht artete aber eher dazu aus ein Mitglied welches vorher im erweiterten Vorstand tätig war persönlich anzugreifen und nicht zutreffende Sachverhalt aus der Vorstandstätigkeit sowie aus dessen privaten Umfeld darzulegen.
Da der Bericht des Versammlungsleiters protokoliert wird stellt sich jetzt die Frage ob das Mitglied rechtliche Möglichkeiten hat dagegen vorzugehen.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 01.12.2015
um 19:58 Uhr
Das kann doch nur das Mitglied entscheiden, ob es rechtliche Schritte gegen den Versammlungsleiter einleitet.

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner