Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Rederecht von Gästen

gefragt von DSP1610
am 23.01.2011
um 17:26 Uhr
Hallo,
besitzen Gäste einer öffentlichen Mitgliederversammlung ein generelles Rederecht und wenn ja/nein wo ist dies geetzlich geregelt?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 24.01.2011
um 00:20 Uhr
GutenTag zusammen,
grundsätzlich haben Gäste kein Teilnahme- und Mitwirkungsrecht. Die Satzung oder ein Beschluss der Mitgliederversammlung können dazu aber entsprechende Regeln festlegen. So kann die Mitgliederversammlung auf Antrag des Vorstandes beschließen, den Gästen ein Rederecht einzuräumen oder Grußworte zuzulassen. Im Klartext: Gäste haben nur ein Recht auf Anwesenheit, es sei denn, die Satzung oder aber die Mitgliederversammlung gewährt ihnen zusätzliche Kompetenzen.
Ein Rederecht leitet sich also nur aus der Satzung oder aus einem Beschluss der Mitgliederversammlung her.
Gruß
Inge C.
Avatar
Antwort von DSP1610
am 24.01.2011
um 12:54 Uhr
Vielen Dank! Ist das auch in irgendeinem Paragraphen niedergeschrieben? Ich brauche hier rechtssicherheit.

lg
Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 24.01.2011
um 14:22 Uhr
Das Rederecht von Gästen in einer Mitgliederversammlung ist nicht in einem Paragraphen des BGB verankert, sondern eine Angelegeneit der Satzung. Ist in der Satzung nichts geregelt, kann auf Antrag die Mitgliederversammlung dazu einen Beschluss fassen.
IC
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner