Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Satzung Bestimmung zu Protokollen von Mitgliederversammlungen

gefragt von Bena12
am 16.04.2016
um 11:20 Uhr
Hallo,
es geht um den Abschnitt in der Satzung, der sich auf Protokolle von Mitgliederversammlungen bezieht. Wir würden gerne die Pflicht zur Unterschrift dieser Protokolle streichen, da dies für uns sehr aufwändig ist (Protokolle werden elektronisch geführt und verschickt).

Ist dies ein Hinternis für die Erteilung der Gemeinnützigkeitsbescheinigung durch das Finanzamt?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 16.04.2016
um 18:20 Uhr
Erst ein unterschriebenes Protokoll wird zur Urkunde und erlangt positive Beweiskraft. Dadurch wird nachgewiesen, dass die protokollierten Vorgänge oder Ergebnisse wie im Protokoll dargestellt, stattgefunden haben. Ein nicht unterschriebenes Protokoll kann leicht gefälscht werden.

Man darf sich dabei nicht an den Behördenbriefen orientieren, die "maschinell erstellt sind". Die Behörden haben ihre eigenen Geschäftsordnungen.

H. Baumann
Avatar
Antwort von Bena12
am 18.04.2016
um 19:19 Uhr
Besten Dank für die Antwort!!! Habe mittlerweile die Möglichkeiten von elektronischen Unterschriften eruiert. Dies könnte ein Weg für uns sein.

Beste Grüße
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner