Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Satzung/Ehrenamtspauschale

gefragt von Baby
am 06.11.2014
um 16:23 Uhr
in unserer Satzung steht unter §3 "Zweck" u.a.:
Der Vorstand ist unentgeltlich tätig.. Tatsächlich entstandene Aufwendungen, etwa Reisekosten, P.P., werden ihm erstattet.
Die Mitgliederversammlung wird ermächtigt, Grund und Höhe einer dem Vorstand allgemein oder für den Einzelfall zu zahlenden Vergütung zu beschließen.
Kann man hieraus auch die Ehrenamtspauchale für Vorstandsmitglieder gem.§3 Nr.26a EStG (max € 720/Jahr)
verstehen/herauslesen ?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von Tom
am 06.11.2014
um 17:22 Uhr
Für meine Begriffe ist dies so zu verstehen:
Eine Ehrenamtspauschale kann auf Grund §3 der Satzung nicht gezahlt werden, da hier klar geregelt ist: "Der Vorstand ist unentgeltlich tätig".
Für die Aufwendungen lassen Sie sich Originalbelege geben. Diese Betrag können Sie dann erstatten.
Bei beauftragten Fahrten für den Verein – z.B. zur Materialbesorgung oder Teilnahme an Verbandssitzungen usw. können Fahrtkosten nach dem Reisekostenrecht z.B. mit 0,30 Euro pro Kilometer und beim entsprechenden Anspruch auch mit Verpflegungspauschalen vergütet werden.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner