Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Satzungsänderung

gefragt von Wissen1
am 20.09.2016
um 15:41 Uhr
Hallo, kann man bei Satzungsänderung die Zusammenstellung der Vorstandschaft dahingehend ändern, dass die Vorstandschaft aus einem \"Team\" besteht mit einem oder zwei geschäftsführenden Vorständen und die Ämter austauschbar sind?
z. B. 3 Vorstände, 2 sind geschäftführend?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 26.09.2016
um 11:58 Uhr
Grundsätzlich ist ein Verein in der Gestaltung seines Vorstandes weitestgehend frei. Er muss nur einen Vorstand haben. Daher könnten Sie natürlich auch einen Vorstand definieren, der aus gleichberechtigten Personen besteht, ohne Bezeichnung von Ämtern.
Beispiel:
"Der Vorstand besteht aus drei gleichberechtigten Vorstandsmitgliedern, von denen immer zwei gemeinsam den Verein gerichtlich und außergerichtlich vertreten."

Für die Vereinsgeschicke sind dann alle drei Vorstandsmitglieder gleichermaßen verantwortlich, ohne dass konkrete Funktionen vergeben wurden.

In der Praxis ist das allerdings nicht so sehr häufig, da es in jedem Vorstand in der Regel Personen gibt, die für bestimmte Aufgaben besonders geeignet sind. So könnte z.B. nicht jeder die Kasse führen oder Repräsentationsaufgaben des Vorsitzenden wahrnehmen. Die Entscheidung liegt aber letztendlich bei Ihnen.

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner