Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Selbständigkeit des Vereins anstreben

gefragt von Zuversicht
am 21.06.2014
um 09:21 Uhr
Hallo Leute

Wir sind ein mildtätiger Christlicher Verein. Nun wollen wir den Verein selbständig machen damit der Vorsitzender diese Arbeit nicht mehr Ehrenamtlich ausübt, sondern Vollzeit beschäftigt wird. Was müssen wir denn an unserer Satzung ändern? Kann der Verein dann immer noch Gemeinnützig bleiben? Wäre suuuper nett wenn ihr mir einige Schritte mitteilen könntet...

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 23.06.2014
um 11:22 Uhr
Was heißt selbständig machen? Auch ein gemeinnützer Verein kann seinen Vorsitzenden im Rahmen eines Dienstvertrages anstellen. Dazu bedarf es allerdings einer klaren Satzungsregelung.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
Avatar
Antwort von Zuversicht
am 03.07.2014
um 12:37 Uhr
Hallo,

d.h. das wir erstmal die Satzung ändern müssen weil darin enthalten ist das der Verein ausschließlich unter Punkt §3 Steuerbegünstigung

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke zur Förderung der christlichen Religion im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
2. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglied keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Sie haben bei ihrem Ausscheiden keinerlei Ansprüche an das Vereinsvermögen. Keine Person darf durch Ausgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

das dann in der Mitgliederversammlung ändern und dann Richtung Notar/ Finanzamt.


 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner