Superbanner
 
 
Fragen & Antworten
Avatar

Shirts für die Jugend für den Gewinn zur Meisterschaft - 13.10.2017

gefragt von Frodo
am 13.10.2017
um 17:32 Uhr
Es sollen für die Coaches und das Jugendteam t- Shirts gekauft und bedruckt werden.
Eltern haben durch ihren Einsatz und durch eigen initiiertes Catering das Geld zusammen.
Der Verein hat jemandem der Merchandising im Auftrag verkauft und auch den geschützten Schriftzug des Vereins benutzen darf , zb. als Druck auf Shirts usw.
Diese Firma wurde durch Eltern kontaktiert und erklärte sich bereit die besagten Shirts zu bedrucken. Diese Firma wird nun am letzten Spieltag zu uns kommen. Das wurde durch Eltern bekannt gegeben, mit dem Hintergrund, das möglichst viele Angehörige vorbei schauen und eventuell noch Spenden geben, und oder auch bei genannter Firma einkaufen, zb. Handschuhe, Schals, Stollen.-Hallenschuhe etc..
Nun fühlen sich einige Verantwortliche im Verein übergangen und reagieren mit aussagen , den Schriftzug dürft ihr nicht benutzen und man sollte doch nicht alles so schnell bekannt geben.
Es ist noch zu erwähnen , das die Eltern schon länger Kuchen, Getränke und Snacks bereit gestellt haben, die Einnahmen jedoch immer an die Schiedsrichter gegangen sind und nicht an die Jugend.
Als das nun diese Saison jemand auf den Tisch legte waren einige Eltern doch sehr überrascht. Aus diesem Grund haben die Eltern das Catering und die Einnahmen nun komplett unter sich aufgeteilt , sodass die Einnahmen nun 1:1 in die Jugend fließen könnten und natürlich auch sollen.
Die Frage ist nun , in wie weit kann der Verein wirken ?
Kann der Verein überhaupt dagegen wirken?
Müssen die Schiedsrichter von den Einnahmen am Catering bezahlt werden?
Und müssen die Eltern hinnehmen das sich die Schiedsrichter in der Halbzeit und nach Schlusspfiff den Bauch vollschlagen und sich Softdrinks wie selbstverständlich nehmen?
Für Ihre Antwort sind wir schon im voraus sehr dankbar.
MfG, i.A. I.Bielert

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 19.10.2017
um 10:52 Uhr
Alles, was auf dem Vereinsgelände oder während Vereinsveranstaltungen passiert, geht sehr wohl den Vorstand etwas an. Wenn Eltern also Kuchen verkaufen und das Logo des Vereins verwendet werden soll, muss der Vorstand davon wissen und seine Genehmigung gegeben haben. Immerhin haftet er dafür, was im Verein passiert. Sollten nämlich plötzlich Steuerzahlungen anfallen, wer bezahlt die dann - die Eltern?
Sie müssen daher grundsätzlich den Vorstand in alles einbeziehen.

Zu empfehlen ist auch folgende Publikation des Verlages:
http://lp.vereinswelt.de/sb/vnl/verein_vorstand_aktuell.php?sid=979822
Kunden des Verlages können sich mit Ihren Anfragen direkt an den Vereins-Service wenden und erhalten eine kompetente Antwort: redaktion@vereinswelt.de

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner