Superbanner
 
 
Fragen & Antworten
Avatar

Spendenbestätigung - 25.05.2017

gefragt von Lisa55
am 25.05.2017
um 11:28 Uhr
Eine Firma hat unserem Verein Trikots für die Fußballmannschaft gespendet. Sprich wir haben die Trikots bestellt und über unser Vereinskonto vorab bezahlt. Die Firma hat uns dann den Betrag, als Geld, für die Trikots sowie die Beflockung auf unser Konto überwiesen.
Was stellte ich jetzt für eine Spendenbestätigung aus Sachspende oder Geldspende ?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von Tom
am 25.05.2017
um 12:03 Uhr
Es wäre einfacher gewesen, wenn die Firma auf der Rechnung vermerkt hätte "Auf Bezahlung wird verzichtet, da Spende".
Da nun aber eine Rechnung erhalten und diese auch bezahlt haben, was in den Büchern nachzuweisen ist, ist die Überweisung der Firma eine Geldspende.
Stellen Sie also eine "Bestätigung über Geldzuwendungen" aus. Beachten Sie Bitte, dass das Finanzamt nur die amtlichen Vordrucke anerkennt.
Diese erhalten Sie z.B. hier:
https://www.formulare-bfinv.de/ffw/form/display.do?%24context=79FE8A98A0B53F0DC9EA
Avatar
Antwort von hbaumann
am 26.05.2017
um 11:11 Uhr
Wenn allerdings durch die Beflockung der Firmenname auf die Trikots kommt, handelt es sich nicht mehr um eine Spende sondern um steuerpflichtiges Sponsoring. Dafür darf dann auf keinen Fall eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Der Verein würde sonst in die Spendenhaftung geraten.
In solch einem Fall kann der Firma dann nur eine Empfangsquittung ausgestellt werden, die diese aber auch steuerlich als Betriebskosten (Werbung) geltend machen kann.

Zu empfehlen sind auch die Publikationen des Verlages, die jedem Vereinsvorstand weiterhelfen können:
http://lp.vereinswelt.de/sb/vsm/schatzmeister-aktuell.php?sid=317215

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner