Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Spendenquittung Geldspenden Kinderfest

gefragt von kinderfest2013
am 08.04.2013
um 12:15 Uhr
Wir sind ein gemeinnütziger Kulturverein mit mehreren Sparten. Die Kindermalgruppe will zum internationalen Kindertag ein Kinderfest veranstalten,mit Hüpfburg, Marionettentheater, Kinderschminken u.ä.
Es sollen zur Finanzierung Kaffee,Kuchen, Waffeln, Würstchen sowie Getränke verkauft werden, sowie eine Tombola veranstaltet werden.
Da wir das nicht vorab alles aus der Vereinskasse bezahlen können, haben wir uns mehrer Spender gesucht, die unter/ über 200€ spenden würde. Können wir ihnen eine Spendenquittung ausstellen? Wie ist das ganze steuerlich zu betrachten?
Nach Ende des Festes, soll der Reinerlös zum einen dem Kindermlakurs des Vereins zur Materialbeschaffung genutzt werden, damit auch Kinder aus sozial schwachen Familien,die sich das Material nicht leisten können mitmachen können und dem örtlichen Jugendtreff.

Vielleicht kennt sich da jemand von den "alten Hasen" ja besser aus.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 08.04.2013
um 13:26 Uhr
Da Ihr Verein gemeinnützig ist, kann man davon ausgehen, dass er auch berechtigt ist, Empfangsbescheinigungen (Spendenquittungen) auszustellen. Das steht auf dem Steuerbescheid des Finanzamtes.
Sofern diese Aktivitäten, die Sie durchführen, dem Vereinszweck dienen, gibt es bei der Verwendung der Gelder keine Bedenken.

Die Einnahmen aus den Spenden werden im ideellen Bereich verbucht und sind steuerfrei.

Der Verkauf von Speisen und Getränken muss dagegen im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gebucht werden und ist steuerpflichtig, sofern bestimmte Umsatzgrenzen überschritten werden.

H. Baumann
Kontakt über: www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner