Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Steuer: Gesamteinnahmen > 35.000 Euro

gefragt von znktf
am 20.08.2014
um 10:48 Uhr
Hallo,

sitze gerade an der Steuererklärung (GEM 1) für unseren Verein.

Die Gesamteinnahmen betragen mehr als 35.000 Euro, die Einnahmen aus wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben aber nicht mehr als 35.000 Euro.

Hat das für den Verein steuerliche Konsequenzen?

Grüße

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 20.08.2014
um 14:58 Uhr
Der Gem1-Bogen wird nur für das letzte Veranlagungsjahr ausgefüllt. Darin erfasst werden nur die Einnahmen und Ausgaben des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes, wenn die Grenze von 35.000 Euro bei den Einnahmen überschritten wird.

Wenn Sie darunter liegen fällt keine Körperschafts- und Gewerbesteuer an, allerdings kann Umsatzsteuer anfallen, wenn alle steuerpflichtigen Einnahmen 17.500 Euro übersteigen.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
Avatar
Antwort von znktf
am 20.08.2014
um 16:03 Uhr
Hallo,

vielen Dank schonmal für die Auskunft. Die Einnahmen aus dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb betragen ca. 6,900 Euro. Die größte Einnahmequelle ist der ideelle Bereich.

Demnach fällt keine Umsatzsteuer für uns an.
Avatar
Antwort von hbaumann
am 20.08.2014
um 19:49 Uhr
Wenn Sie keine weiteren steuerpflichtigen Einnahmen haben, z.B. im Zweckbetrieb, dann ist es so!

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner