Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Stimmrecht: 1 Stimme für 4 Möglichkeiten oder Ja/Nein für jeden Punkt.

gefragt von Regina
am 11.10.2013
um 17:57 Uhr
Hallo, wir sind ein Verein der demnächst eine Vollversammlung hat in der es zu einer Abstimmung von 4 Dingen kommen soll.Die haben alle miteinander zu tun.Hat man dabei 1 Stimme für alle 4 Dinge oder Stimmt man mit ja/nein für jedes einzelne ab und dann zählt die einfache Mehrheit?Das Stimmenverhältnis sieht extrem unterschiedlich aus bei den 2 Möglichkeiten.
Außerdem habe ich noch die Frage, ob Mitarbeiter (Kindergarten)die Mitglied sind Stimmberechtigt sind.Oder besteht nicht ein Interessenkonflikt wenn die womöglich über ihren Vorstand (Arbeitgeber)abstimmen dürfen?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 12.10.2013
um 13:30 Uhr
Wenn die vier Beschlussvorlagen (Dinge) als ein Tagesordnungspunkt in der Einladung standen, könnte man sie auch mit einer Abstimmung beschließen. Da Sie aber schreiben, dass die Meinungen sehr unterschiedlich sind, sollte man es trennen und über jeden Punkt einzeln abstimmen.

Wenn die Satzung das Stimmrecht von Kindergartenmitarbeitern nicht ausdrücklich ausschließt, haben sie selbstverständlich Stimmrecht, auch wenn sie dann über den Vorstand – also ihren Arbeitgeber abstimmen können. Wenn sie allerdings schlau sind, enthalten sie sich bei diesen Punkten der Stimme. Vielleicht sollte man ihnen den Tipp geben.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner