Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Toleranzzeit zwischen Ablauf der Amtszeit und Neuwahl

gefragt von Stefan
am 05.03.2013
um 13:29 Uhr
In unserer Satzung steht: der Vorstand wird auf zwei Jahre gewählt. Gibt es eine Toleranzzeit zwischen Ablauf der zwei Jahre und dem Termin für die Neuwahl? Was ist in dieser Zwischenzeit zu beachten?
Falls es keine Toleranz gibt, würde das ja bedeuten, dass der Termin für die Neuwahlen von Jahr zu Jahr um ein paar Tage nach vorne wandern muss.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 05.03.2013
um 13:55 Uhr
Eine Toleranzzeit nach der regulären Amtszeit gibt es nicht. Die Satzung kann aber eine sog. Übergangsklausel beinhalten, wonach der Vorstand so lange im Amt bleibt, bis ein neuer gewählt wurde.
Das trifft allerdings nicht bei einem Rücktritt eines Vorstandsmitgliedes zu.

Ohne diese Übergangsklausel muss spätestens am letzten Tag der Amtszeit gewählt werden, weil der Verein ansonsten handlungsunfähig wird.

H. Baumann
Kontakt über: www.vorstandswissen.de
Avatar
Antwort von Stefan
am 05.03.2013
um 16:43 Uhr
Vielen Dank für die Info.
Gruß
Stefan
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner