Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Unterkassierer

gefragt von HJK
am 11.07.2012
um 12:56 Uhr
Wir wollen in unserem Verein einen "Unterkassierer" zur Entlastung des Kassenwartes einsetzen. Auf Wunsch des Unterkassierers soll eine vorherige Kassenprüfung durchgeführt werden, welches ich nicht für erforderlich halte. Reicht es nicht aus dem Unterkassierer einen Kassenbestand mit der Summe X zu vereinbaren und schriftlich festzuhalten ? Die Kassenprüfer müssen dann doch nur die Barkasse bis zur Übergabe bei dem Kassenwart prüfen, und danach beim Unterkassierer. Macht dieses Sinn? Danke im voraus

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 02.08.2012
um 19:49 Uhr
Hallo zusammen,
Sie möchten also einen Unterkassierer in Ihrem Verein einsetzen. Verstehen kann ich das nicht so ganz. Denn der Kassenwart gehört doch zu den wichtigsten Funktionsträgern eines Vereins, der auf der Mitgliederversammlung gewählt wird. und der für die Führung der Vereinskasse, Abwicklung des Zahlungsverkehrs, für den Bericht über die Finanz- und Vermögenslage des Vereins, die Anfertigung von steuerrechtlichen Schriftstückn und die Buchführung verantwortlich ist.
Normalerweise wird der Kassierer von seinem Stellvertreter unterstützt.
Wenn Sie in Ihrem Verein keinen haben, dann bestimmen Sie doch einfach ein Mitglied aus Ihrem Vorstand bis zur nächsten Mitgliederversammlung zum komm. stellvertr. Kassierer.
Wie Sie intern die Aufgabenteilung regeln, bleibt Ihnen überlassen. Rechtlich ist das nicht festgelegt. Wenn der "Neue" vorher eine Kassenprüfung wünscht, sollte man ihm das nicht verwehren.
Gruß
IC
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner