Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Vereinsaustritt

gefragt von eumel
am 29.04.2013
um 07:47 Uhr
Moin, moin!

Meine Frage: Gibt es eine rechtliche Möglichkeit, als Mitglied eines Kleingartenvereins, welcher wiederum Mitglied des Bezirksverbandes ist, aus diesem aus zu treten und weiterhin Pächter der Parzelle zu bleiben?

Noch einen schönen Tag wünscht

EUMEL

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von rednose1712
am 03.05.2013
um 12:13 Uhr
Hallo ! Die gleiche Frage haben wir in unserem KGV auch gestellt. Dreh und Angelpunkt hier ist die Satzung oder der Pachtvertrag. Steht in beide Werke keine Information über das Verhältnis, dan kann auch ein Pachtvertrag mit dem Bezirksverband geschlossen werden ohne das man Mitglied in einem Verein ist. In der Regel ist es aber notwendig Mitglied des Vereins zu sein, um den Pachtvertrag unterzeichenen zu können. Nach der Unterschrift kann man die Mitgliedschaft wieder kündigen, wenn nicht anderes geregelt ist. Man könnte es sogar auf die Spitze treiben und einen neuen Verein gründen und die "guten Mitglieder" dazu bewegen den Verein zu wechseln um dann als Verein mit dem Beziksverband einen neuen Vertrag zu vereinbaren. Funktioniert alles aber nur wenn der Bezirksverband mitspielt.
Avatar
Antwort von eumel
am 03.05.2013
um 14:13 Uhr
Hallo rednose1712,

danke für die Informationen. Werde dahingehend die Unterlagen prüfen.

Schönen Tag noch wünscht

EUMEL
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner