Superbanner
 
 
Fragen & Antworten
Avatar

Vereinshaftpflicht + Veranstaltungshaftpflicht??? - 07.11.2017

gefragt von uthie
am 07.11.2017
um 14:40 Uhr
Hallo,
unser neu gegründeter Verein hat das Ziel (auch laut Satzung) Veranstaltungen zu planen und durchzuführen. Die Erlöse dieser Veranstaltungen werden für bestimmte Projekte zur Verfügung zu stellen / gespendet.
Natürlich werden wir eine Vereinshaftpflichtversicherung abschließen. Ist dann zusätzlich noch eine Veranstaltungshaftpflichtversicherung für jede einzelne Veranstaltung (wir werden max 4 im Jahr durchführen) noch notwendig? Der Vereinszweck wird doch schon durch die Vereinshaftpflicht abgesichert. Oder sehe ich das falsch?

Vielen Dank im Voraus für Tipps!

Viele Grüße

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 07.11.2017
um 19:56 Uhr
Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Das hängt davon ab, welche Risiken Ihre Vereinshaftpflicht mit abdeckt. Wenn dort Veranstaltungen mit enthalten sind, dann ist es gut.

Aber schon der Verkauf von Speisen und Getränken gehört ja nicht zum Vereinszweck, ist aber fast immer Bestandteil von Veranstaltungen. Des weiteren müssten Verletzungen der Verkehrssicherungspflicht mit enthalten sein.

Sie sehen also, dass es sicher ratsam ist, Ihren vertrag genau unter die Lupe zu nehmen und sich von einem Versicherungsexperten konkret beraten zu lassen.

Zu empfehlen ist auch folgende Publikation des Verlages:
http://lp.vereinswelt.de/sb/vm/handbuch_vereinsvorsitzenden.php?sid=812075
Kunden des Verlages können sich mit Ihren Anfragen direkt an den Vereins-Service wenden und erhalten eine kompetente Antwort: redaktion@vereinswelt.de

H. Baumann
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner