Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Vereinssatzung kann zum Verlust der Gemeinnützigkeit führen

gefragt von Tom
am 08.09.2013
um 21:25 Uhr
Ich habe gelesen, dass gewisse Formulierungen bzgl. der Auflösung des Vereins oder Änderung des Vereinszwecken in Bezug auf die Vermögensverwendung in der Satzung zum Verlust der Gemeinnützigkeit führen können.
In unserer Satzung heißt es wie folgt:
(5) Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks, ist das Vermögen des Vereins zu steuerbegünstigten Zwecken zu verwenden. Beschlüsse über die künftige Verwendung des Vermögens dürfen erst nach Einwilligung des Finanzamtes ausgeführt werden.
Sind wir hier auf der sicheren Seite oder muss nachgebessert werden?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 10.09.2013
um 09:30 Uhr
Ihre Satzungsformulierung entspricht nicht mehr den Anforderungen der Steuermustersatzung des BMF von 2009. Danach muss sich der Verein wahlweise wörtlich an vorgeschriebene Formulierungen halten.
Die Steuermustersatzung finden Sie über Google

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner