Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Vertrauensfrage des Präsidenten an den Vorstand, Vorgehensweise

gefragt von adrian
am 16.11.2013
um 10:42 Uhr
Präsident ist seit einem halben Jahr im Vereins e.V.,
der Vorstand steht nicht hinter dem Präsidenten, um arbeiten zu können, soll Klarheit geschaffen werden, wie ist die Vorgehensweise der Vertrauensfrage an den Vorstand?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 16.11.2013
um 19:40 Uhr
Den Begriff "Vertrauensfrage" gibt es im Vereinsrecht nicht. Auch kann der Vorstand nicht von sich aus, den Präsidenten absetzen. Das kann nur das Organ, das ihn auch gewählt hat und das ist zu 99% die Mitgliederversammlung.

Sie sollten daher die Tagesordnungspunkte "Abwahl des Präsidenten" und "Neuwahl des Präsidenten" auf die Tagesordnung der nächsten Mitgliederversammlung setzen. Wenn die noch zu lange hin ist, muss eine außerordentliche durchgeführt werden.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner