Superbanner
 
 
Fragen & Antworten
Avatar

Verzichtserklärung ??? - 23.02.2017

gefragt von Lisa55
am 23.02.2017
um 15:07 Uhr
Guten Tag, wir sind ein Sportverein. Eltern übernehmen Fahrdienst zu Auswärtswettkämpfen der Kinder. Sie erhalten Fahrtkosten (Kilometergeld) vom Verein. Dieses Geld soll im Verein bleiben. Wir möchten dazu gern eine Erklärung der Eltern. Nun meine Frage. Ich, Schatzmeister, sage wir benötigen eine Verzichtserklärung. Unser Vorstandsvorsitzenden meint es muß eine Abtretungserklärung sein. Was ist richtig ?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von Tom
am 24.02.2017
um 18:09 Uhr
Wenn die Eltern, natürlich freiwillig, auf den Fahrtkostenersatz verzichten, sollten Sie sich dies über eine Verzichtserklärung, bzgl. Verzicht auf Fahrtkosten für Auswärtsspiele, bestätigen lassen. Wohlgemerkt, hierzu können Sie niemanden zwingen, das geht nur freiwillig.
Wenn ihr Verein auch gemeinnützig ist und finanziell in der Lage ist den Fahrkostenersatz zu zahlen, können Sie denen, die freiwillig darauf verzichten, auch eine Bestätigung über Geldzuwendungen, mit dem Kreuzchen bei "Es handelt sich um den Verzicht auf Ersattung von Aufwendungen", zukommen lassen.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner