Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Vorsitzende und Projektleitung

gefragt von netzwerk
am 20.10.2010
um 19:20 Uhr
Aufgrund des Beschlusses der Mitgliederversammlung wurde 1. Vorsitzende für eine Projektleitung gewählt.
Wer kann in diesem Fall für den Verein einen Vertrag unterschreiben?
Wie ist das bei ähnlichen Fällen gesetzlich geregelt?
Gibt es eine Regelung, die sich auf familiäre Beziehung im Verein bezieht?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 26.10.2010
um 14:46 Uhr
Hallo zusammen,
betreffend Ihre Frage verstehe ich unter "in diesem Fall" die genannte Projektleitung. Zur Frage der Vertragsunterzeichnung, die natürlich der ersten Vorsitzenden zusteht, muss auf die Satzung verwiesen werden, die je nachdem den einzelnen Vorstandsmitgliedern Unterschriftserlaubnis zubilligt.
So kann zum Beispiel ("bei ähnlichenFällen") bei Gründung einer Nachwuchsgruppe in Ihrem Verein laut Ihrer Satzung der 2. Vorsitzende oder der Kassierer die Unterschrift leisten.
Da Unterschriftsleistung immer personengebunden ist, kann hier eine "familiäre Beziehung" auf keinen Fall in Betracht kommen.

Freundliche Grüße
Inge
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner