Superbanner
 
 
Fragen & Antworten
Avatar

Vorstand ändern neuwählen und Satzungsänderung - 13.11.2016

gefragt von ASC
am 13.11.2016
um 12:35 Uhr
ich will wissen wie ich in der richtigen Reihenfolge die neue Vorstandswahl angehe und ob man da ein bestimmtes Formular vom Amtsgericht braucht und wie mann die Satzung ändert. Danke im voraus

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von Tom
am 13.11.2016
um 17:29 Uhr
Zunächst sollten Sie in die Satzung sehen. Dort sollte stehen wie lange die Amtszeit des Vorstandes dauert (oft 2 Jahre) und wer wie gewählt werden kann. Fragen Sie welche Vorstandsmitglieder sich wieder wählen lassen wollen.
Dann suchen Sie geeignete Kandidaten aus der Mitgliederschaft für die offenen Posten, wobei sich natürlich auch Mitglieder auf Posten bewerben können, deren Amtsinhaber gerne weiter machen möchten.
Dann rufen Sie fristgerecht zur Mitgliederversammlung (MV) auf und lassen einzeln die Vorstandsposten wählen. Protokollieren Sie dies in einem Protokoll.
Nach der Wahl müssen Sie die neuen Vorstandsmitglieder ins Vereinsregister eintragen lassen, die Ausgeschiedenen austragen lassen.
Bzgl. der Satzungsänderung ist der Passus der Änderung mit der Einladung zur MV bekannt zu geben.
Auf der MV ist hierüber abzustimmen, wobei auch hier gilt, prüfen Sie was in ihrer Satzung zur Satzungsänderung steht.
Gehen Sie zu einem Notar ihrer Wahl, dieser bereit für Sie alles zur Satzungsänderung und Eintragung der neuen Vorstandsmitglieder ind Vereinsregister (Registergericht) vor. Kostet zwar etwas Geld, ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass dies so am besten uns am saubersten abläuft.
Avatar
Antwort von ASC
am 14.11.2016
um 09:04 Uhr
Vielen Dank für die Antwort. Was ist wenn der Vorstand zurücktreten will? Geht das einfach so ohne weiteres?
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner