Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Vorstandswahlen

gefragt von Flora
am 24.01.2011
um 17:49 Uhr
Bei der Vorstandswahl wurde gesagt, das es keine Enthaltung mehr gibt, es gibt nur noch ja oder nein stimmt das?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von MTVACD
am 25.01.2011
um 10:30 Uhr
Hallo
das kann ich mir nicht vorstellen, denn es kann mich ja keiner zwingen zu wählen.
Also ich bin der Meinung das Stimmenthaltung durchaus immer noch möglich ist. Ich habe selbst auch schon nicht mitgestimmt bei verschiedenen Wahlen oder Personen wo es mir egal war, wer was für ein Amt die ausführt.
Also nachfragen wo das steht, und ob das so in ihrer Satzung steht.
Grüße aus der Pfalz
mtvacd
Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 25.01.2011
um 12:27 Uhr
Hallo Flora,
zur Enthaltung der Stimme ist Folgendes zu sagen (Sie können das auch im Handbuch des Vereinsvorsitzenden "Abstimmungen von A bi Z" nachlesen): Grundsätzlichhat jedes Mitglied eine Stimme. Es entscheidet die Mehrheit der erschienenen Mitglieder (§32 BGB). Enthaltungen sind nicht mitzuzählen. In der Satzung kann allerdings von der gesetzlichen Regelung abgewichen werden. Das erfordert allerdings eine eindeutige und unmissverständliche Formulierung in der Satzung darüber, wie Stimmenthaltungen gewertet werden sollen.
Ich glaube, Ihre Vorstndskollegen meinten gerade diesen Sachverhalt, dass Enthaltungen einfach nicht mitgezählt werden.
Ich hoffe das hilft Ihnen und ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag!
Inge C.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner