Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Vorstandswechsel nicht angemeldet - Strafe?

gefragt von Babette
am 13.03.2013
um 23:40 Uhr
Hallo zusammen,

ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, es kennt sich nämlich niemand hier richtig aus.

Ich bin seit einer Weile in einem gemeinnützigen Verein (Projekte zur Jugendarbeit usw.) tätig und habe neulich erfahren, daß die letzten Vorstandswechsel überhaupt nicht beim Vereinsregister angemeldet wurden. Jetzt ist die Frage, wie wir damit umgehen. Müssen die Vorständler mit einer Strafe rechnen oder gibt es nur eine Verwarnung? Es geht immerhin um mehrere Jahrgänge.

Oder müssen wir damit rechnen, dass uns die Gemeinnützigkeit aberkannt wird oder schlimmeres?

Davon abgesehen, scheint alles ganz korrekt gelaufen zu sein, da ist also nichts zu erwarten.

Habt Ihr damit Erfahrungen? Gibt es Tips? Vielen Dank an alle Helfer!

Babette

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 14.03.2013
um 19:26 Uhr
Der momentan gewählte Vorstand muss sich so schnell wie möglich eintragen lassen. Damit kommt man wieder auf den aktuellen Stand.

Sollte das Amtsgericht mitbekommen, dass sich der Vorstand seit Jahren nicht hat eintragen lassen, dann kann es durchaus ein Zwangsgeld gegen den aktuellen Vorstand verhängen.

H. Baumann
Kontakt über: www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner