Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Was tun, wenn der schriftliche Rücktritt fehlt?

gefragt von kassenwartssv
am 30.05.2011
um 13:49 Uhr
Unser 1. Vorsitzender ist mündlich zurückgetreten und hat auch umgehend alle Unterlagen etc. an den restlichen Vorstand ausgehändigt. Allerdings hat er uns seine Entscheidung bis jetzt noch nicht schriftlich gegeben, was aber nach Aussage unserer Schriftführerin unbedingt nötig ist. Was tun, wenn er selbst überall kund tut, dass er sein Amt niedergelegt hat, den schriftlichen Rücktritt aber weiterhin schuldig bleibt?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von mouche
am 31.05.2011
um 17:17 Uhr
Hallo,
wenn die Satzung Ihres Vereins nichts anderes hergibt, hat der erste Vorsitzende mit der mündlichen Unterrichtung seiner Vorstandskollegen und der Aushändigung der Vereinsunterlagen seine Pflichten beim Rücktritt erfüllt.
Ihre Schriftführerin wäre nur dann im Recht, wenn sie sich bei ihrer Argumentation auf einen Passus in Ihrer Satzung bezieht.
Gruß
Mouche
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner