Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Wer ist wann zeichnungsberechtigt?

gefragt von Gismo
am 26.08.2011
um 14:45 Uhr
In unserem alten vierköpfigen Vorstand war jeder "einzeln zeichnungs-/vertretungsberichtigt". Wegen einer Veruntreuung wurde ein komplett neuer Vorstand gewählt und die Satzung auf "je zwei gemeinsam sind zeichnungs-/vertretungsberchtigt" geändert. Soweit so gut.
Jetzt sind Vorstandsmitglieder der Meinung, dieses "Vieraugenprinzip" gelte nur in Verbindung mit den Banken. Ich bin jedoch der Meinung, dieses Prinzip gilt bei allen Maßnahmen mit Aussenwirkung - insbesondere beim Unterzeichnen von Mahnungen u.ä.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von mouche
am 29.08.2011
um 18:28 Uhr
Hallo Gismo,
Sie haben recht. Das von Ihnen genannte "Vieraugenprinzip" wurde ja auch richtigerweise in Ihre Satzung mit aufgenommen und ich gehe davon aus, dass es sicher auch im Vereinsregister geändert wurde.
Es wäre gut gewesen, wenn sie in Ihrer Satzung eine vereinsrechtlich verbindliche Regelung wer was unterzeichnen darf mit aufgenommen hätten. Denn nicht nur bei den Bankgeschäften, sondern bei allen materiellen Geschäftsabläufen bedarf es zweier Unterschriften. Z. B. sollten auch bei der Ausstellung von Zuwenungsgescheinigungen zwei Unterschriften geleistet werden. (Vereinsvorsitzender und Finanzverantwortlicher).
Ab einer Unterschriftenleistung von mindstens zwei Vorstandsmitgliedern befindet sich Ihr Verein immer auf der rechtlich sicheren Seite. Nicht abgestimmte Alleingänge einzelner sind so auszuschließen und die Akzeptanz nach außen wirkt glaubhafter.
Und noch ein Tipp:
Unter allen zu unterzeichnenden Schriftstücken Ihres Vereins sollte zuerst immer die Unterschrift der obersten regierenden Person stehen: der Vereinsvorsitzende.
Nachfolgend wären der Finanzverantwortliche, der 2. Vorsitzende und bei Verhinderungen die anderen zeichnungsberechtigten Vorstandsmitglieder.

Ideele Vereinsvorgänge, die natürlich auch in Ihrer Gemeinschaft vorher abgesprochen sein sollten, können im Schriftverkehr von einem Vorstandsmitglied, in der Regel dem Vorsitzenden, unterschrieben werden.
Mouche
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner