Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Wer unterschreibt?

gefragt von sandrageibel
am 23.01.2011
um 11:10 Uhr
Hallo, unser Förderverein besteht aus 2 Vorsitzenden, einem Schriftführer und einem Kassenwart und 3 Beisitzern. Wer ist unterschriftsberechtigt, neben einem Vorsitzenden, wenn der andere Vorsitzende ausfällt? Und müssen auf dem Protokoll und der Einladung zur Jahreshauptversammlung beide Vorsitzende unterschreiben, oder reicht einer? CVielen Dank

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von BrainPain
am 23.01.2011
um 13:51 Uhr
Hallo,

bei der Einladung zur JHV ist es meines Wissens zwar nicht notwendig das beide Vorsitzenden unterschreiben, es sieht aber einfach besser aus. Bei dem Protokoll der JHV müsste es aber verpflichtend sein. Ich denke im Notfall sind alle Mitglieder des Vorstands unterschriftsberechtigt, die Haftung müsste aber bei den Vorsitzenden bleiben. Darauf gebe ich aber mal lieber keine garantie :)
Avatar
Antwort von i_cziudaj
am 24.01.2011
um 00:41 Uhr
Hallo Sandra,
die Angelegenheit stellt sich etwas anders dar:
Unterschriftsberechtigt für einen Verein sind
- der vertretungsberechtigte Vorstand (Vorstand gem.§26 BGB) gemäß Festlegung in der Satzung (einzeln oder gemeinsam)
- besondere Vertreter nach §30 BGB
- durch Ordnungen oder Vorstandsbeschluss bevollmächtigte Personen, die für den Verein handeln.
Ist in der Satzung geregelt, dass die Einladung zur Jahreshauptversammlung beide Vorsitzenden unterschreiben müssen, dann muss das so geschehen. Ansonsten genügt eine Unterschrift.
Das Protokoll der Jahreshauptversammlung muss die Unterschrift des Sitzungsleiters und des Protokollführers enthalten. Gibt es zu Unterschriften im Protokoll jedoch abweichende Regelungen in der Satzung, dann haben diese Vorrang.
Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter
Inge C.
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner