Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Wer zahlt Bussgeld?

gefragt von annegube
am 10.11.2014
um 09:00 Uhr
Für eine Fahrt zur frz. Partnergemeinde hat der Partnerschaftsverein (gemeinnützig) einen Kleinbus angemietet. Einer der Fahrer hat sich in Frankreich ein Bussgeld eingehalndelt (zu schnell gefahren) - darf der Verein dieses Bussgeld übernehmen?

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 10.11.2014
um 15:38 Uhr
Wenn der Fahrer einen Verkehrsverstoß begeht, ist das sein persönliches Fehlverhalten und ist nicht im Auftrag des Vereins passiert. Die Übernahme des Bußgeldes käme daher einer unzulässigen Zuwendung an Mitglieder gleich und könnte dem Verein die Gemeinnützigkeit kosten.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner