Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Zieht der Verlust der Gemeinnützigkeit eine Satzungsänderung nach sich?

gefragt von HSV
am 25.11.2014
um 19:59 Uhr
Wir sind ein kleiner Verein von 20 Mitgliedern. Die Steuererklärung ist durch die kaum vorhandenen Finanzen den Aufwand und das Papier nicht wert. Da wir keine Spenden erhalten brauchen wir laut Aussage des Finanzamtes auch keine Gemeinnützigkeit.
Durch nicht Abgabe der Steuererklärung würde die Gemeinnützigkeit ja wegfallen, wär es zwingend notwendig, die Satzung dahingehend zu ändern?

Mit freundlichen Grüßen

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 28.11.2014
um 21:16 Uhr
Auch ein nicht gemeinnütziger Verein muss normalerweise eine Steuererklärung abgeben. Was wollen Sie also in der Satzung ändern?

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner