Superbanner
 
 
 

Elternhaftung

Vereinswissen aktuell

Die Zahlungsmoral ist so schlecht wie noch nie

Ein Fall für sich sind jugendliche Mitglieder. So willkommen sie sind; zu einem Problem werden sie, wenn sie ihren Mitgliedsbeitrag nicht zahlen. Dass auch die Eltern als gesetzliche Vertreter den Aufnahmeantrag unterschrieben haben, hilft Ihnen selbst dann nichts, wenn die Satzung eine Regelung enthält, wonach die gesetzlichen Vertreter für die Beitragszahlung haften.

Zusätzlich ist erforderlich, dass die gesetzlichen Vertreter bereits im Aufnahmeantrag darüber belehrt werden. Und auch das genügt noch nicht. Auf der sicheren Seite sind Sie erst, wenn sich beispielsweise die Eltern als > gesetzliche Vertreter ihrer minderjährigen Kinder – am besten dokumentiert durch eine zweite Unterschrift – ausdrücklich bereit erklären, für die Beitragszahlungen ihrer minderjährigen Kinder zu haften. Lassen Sie diese Bereitschaft unbedingt durch eine zweite Unterschrift auf dem Aufnahmeantrag dokumentieren.

Möchten Sie mehr zu dem Thema erfahren? Dann klicken Sie hier und testen Sie  „Schatzmeister aktuell“ 30 Tage kostenlos!

 
 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner