Superbanner
 
 
 

Gesamtvertretung des Vereins

Vereinswissen aktuell

Der Verein kann nur durch alle Vorstandsmitglieder gemeinsam vertreten werden

Der Verein muss einen Vorstand haben. Dieser wiederum kann aus mehreren Personen bestehen. Aus der Satzung muss sich unmissverständlich ergeben, wer berechtigt ist, den Verein zu vertreten. Diese Vorstandsmitglieder stellen dann den BGB-Vorstand. Sieht die Satzung Gesamtvertretung vor, kann der Verein nur von allen Vorstandsmitgliedern gemeinsam vertreten werden.

Achtung: Es sind verschiedene Vertretungsformen möglich. So kann den Vorstandsmitgliedern beispielsweise Einzelvertretungsbefugnis erteilt werden. Oder aber die Satzung schreibt vor, dass der Verein immer durch 2 Vorstandsmitglieder vertreten wird. Dazu sind jeweils eindeutige Regelungen in der Satzung erforderlich. Typische Beispiele für eine Einzel- und Gesamtvertretung des Vereins finden Sie unter gesetzliche Vertretung.

Wichtig: Enthält die Satzung keine anderslautenden Regelungen, gilt stets Folgendes: Der Verein kann auch in Verwaltungsverfahren und Gerichtsprozessen immer nur von allen Vorstandsmitgliedern vertreten werden.

Möchten Sie mehr zum Thema „Gesamtvertretung des Vereins“ erfahren? Dann klicken Sie hier und testen Sie „Verein & Vorstand aktuell“ 30 Tage kostenlos!

 
 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner