Kostenloser Ratgeber: „FSJ im Verein anbieten? So geht’s!“

  • Die wichtigsten Infos rund um das freiwillige soziale Jahr
  • Alle Vorteile von FSJlern in Ihrem Verein
  • Ein Überblick über alle Aufgaben, die ein FSJler übernehmen kann
  • Alle Voraussetzungen, die Sie als FSJ-Einsatzstelle erfüllen müssen
  • Wertvolle Tipps für die Bewerbung als FSJ-Einsatzstelle
  • Alle Ansprechpartner für Ihre Antragstellung auf einem Blick
Jetzt kostenlos herunterladen!

FSJ im Verein anbieten? So geht’s!

Mit diesem Ratgeber sichern Sie hoch engagierte, junge Arbeitskräfte für Ihren Verein.

Lieber Leser, liebe Leserin,

wie Sie bestimmt bereits wissen, sind ehrenamtliche Mitarbeiter sowie engagierte Mitglieder die Grundpfeiler für den Erfolg Ihres Vereins. Denn lediglich mit motivierter und tatkräftiger Unterstützung können Sie innovative Vereinsprojekte verwirklichen und Ihr Vereinsleben aktiv fördern. 

Doch zunehmend mehr Vereinen mangelt es an freiwilliger und qualifizierter Unterstützung. Diese Tatsache hat gleich zwei Gründe: Einerseits ist die Beschäftigung von bezahlten Vollzeit- oder Teilzeitkräften für viele Vereine aufgrund mangelnder finanzieller Ressourcen nur beschränkt möglich. Andererseits ist das Gewinnen von ehrenamtlichen Mitarbeitern mit großem Aufwand und Rückschlägen verbunden. Denn schließlich ist es eine große Herausforderung, Menschen dazu zu bewegen, sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit sowie ihrem Privatleben zusätzlich ehrenamtlich zu engagieren.

Diese Schwierigkeiten stellen Vereine jedoch vor eine entscheidende Frage: Wie können Vereine qualifizierte und ehrenamtliche Mitarbeiter gewinnen, die einen entscheidenden Beitrag zum Vereinsleben leisten?

Teilen Sie das Whitepaper mit Ihren Vereinsmitgliedern…
👉 über Verlinkungen auf Ihrer Webseite
👉 oder in sozialen Medien.

Eine Alternative zum Gewinnen neuer Mitarbeiter, die bei vielen Vereinen oft unberücksichtigt bleibt, stellt das Anbieten eines freiwilligen sozialen Jahres (kurz: FSJ) für junge Erwachsene und Jugendliche dar. Doch was ist eigentlich ein FSJ?

Bei einem FSJ handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit in einer sozialen und gemeinwohlorientierten Einrichtung, die sich über eine Dauer von 6 bis 18 Monaten erstreckt. Wer FSJler in seinen Verein beschäftigt, profitiert also von hoch engagierten und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die Sie bei Ihren täglichen Aufgaben tatkräftig unterstützen und aktiv das Vereinsleben voranbringen. Die Beschäftigung von FSJler bietet Ihrem Verein also einen erheblichen Mehrwert! Doch wie können Sie ein FSJ in Ihrem Verein anbieten?

Nicht jede Einrichtung kann ein freiwilliges soziales Jahr anbieten. Stattdessen muss Ihr Verein zunächst einige Voraussetzungen erfüllen und sich als FSJ-Einsatzstelle bewerben. Doch wie läuft dieser Bewerbungsprozess ab? Und welche Kriterien müssen Sie als Einsatzstelle erfüllen?

Um all Ihre offenen Fragen ausführlich zu beantworten und Ihnen dabei zu helfen, eine FSJ-Einsatzstelle zu werden und somit zahlreiche junge, engagierte Menschen für Ihren Verein zu gewinnen, haben wir von Vereinswelt Ihnen den detaillierten Ratgeber „FSJ im Verein anbieten? So geht’s“ zusammengestellt.

Das White Paper liefert Ihnen alle wichtigen Antworten rund um das FSJ: Von den Vorteilen eines FSJ für Sie als Verein und für den Freiwilligen selbst über die Aufgaben und Tätigkeiten, die FSJler in Ihrem Verein erfüllen können, bis hin zur erfolgreichen Antragstellung als FSJ-Einsatzstelle.

Zugleich zeigt das White Paper auf, welche Voraussetzungen und Kriterien Sie als FSJ-Einsatzstelle erfüllen müssen und liefert Ihnen wertvolle Hinweise und Tipps für die erfolgreiche Bewerbung. Des Weiteren liefert Ihnen der Ratgeber einen Überblick über die zuständigen Ansprechpartner, bei denen Sie sich als FSJ-Einsatzstelle bewerben können.

Warten Sie nicht länger und profitieren auch Sie von FSJlern in Ihrem Verein! Laden Sie sich dafür einfach das kostenlose White Paper „FSJ im Verein anbieten? So geht’s!“ herunter und sichern Sie sich:

  • Alle wichtigen Informationen rund um das freiwillige soziale Jahr
  • Eine umfangreiche Auflistung aller Vorteile von FSJlern für Ihren Verein und den Freiwilligen selbst
  • Eine Aufstellung aller Aufgaben, die ein FSJler in Ihrem Verein übernehmen kann
  • Alle Voraussetzungen und Kriterien, die Ihr Verein als FSJ-Einsatzstelle erfüllen muss
  • Wertvolle Tipps für die Bewerbung als FSJ-Einsatzstelle
  • Alle Ansprechpartner für Ihren Antrag und die Vermittlung von FSJlern in Deutschland auf einen Blick

Unsere Vereins-Experten über „FSJ im Verein anbieten? So geht’s!“

Heiko Klages – Rechtsanwalt

Heiko Klages ist selbstständiger Rechtsanwalt mit einem Arbeitsschwerpunkt im Vereins- und Verbandsrecht. Er verfügt über umfangreiche hauptamtliche und ehrenamtliche Erfahrungen in Vereinsvorständen und beschäftigt sich intensiv mit der Organisation und Beratung von Vereinen und Verbänden. Er ist regelmäßiger Autor im Handbuch für den Vereinsvorsitzenden und gibt regelmäßig Seminare zu vereinsrechtlichen Themen.

Heiko Klages sagt: „Haben Sie eigentlich mal daran gedacht, Schulabgänger im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) in Ihrem Verein einzusetzen? Das ist in viel mehr Bereichen möglich als man oft denkt. Ein engagierter FSJler kann eine spürbare Unterstützung für die Ehrenamtlichen in Ihrem Verein sein. Mit den richtigen Informationen ist die Beschäftigung im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres in Ihrem Verein kein Hexenwerk.“

Michael Röcken – Rechtsanwalt

Michael Röcken ist selbstständiger Rechtsanwalt in Bonn und berät als Schwerpunkt Vereine und Verbände auf dem Gebiet des Vereins- und Verbandsrechts, des Gemeinnützigkeitsrechts sowie des Arbeitsrechts. Gleichzeitig leitet er einen Verband als Geschäftsführer. Er ist Verfasser zahlreicher vereinsrechtlicher Publikationen, schreibt für das „Handbuch für den VereinsVorsitzenden“ und ist als Referent tätig.

Herr Röcken sagt: „Zahlreiche junge Menschen unterstützen Vereine bei ihrer Tätigkeit im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahrs, sodass durch das Angebot eines FSJ sowohl der Verein als auch der junge Mensch profitieren kann. Der Verein kann so eine wertvolle Unterstützung gewinnen, während der junge Mensch wertvolle Erkenntnisse erfahren kann. Bei dem Angebot, einen FSJ-Platz anzubieten, bedarf es auch einiger rechtlicher Vorbereitungen, welche schon mit der Bereitstellung des Platzes beginnen, sodass schon im Verein selbst bestimmte Voraussetzungen geschaffen werden müssen.

Da die Zurverfügungstellung eines solchen Platzes relativ einfach vonstattengehen kann, sollte kein Verein darauf verzichten, diese wertvolle Unterstützung, welche zunehmend von immer mehr Jugendlichen gesucht wird, zu verpassen.

Dies hat sich mittlerweile auch im Vereinsbereich herumgesprochen, so dass Vereine hier schon konkurrieren und der Wettbewerb um engagierte „FSJler“ voll im Gange ist.“

Wir von Vereinswelt wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bewerbung als FSJ-Einsatzstelle und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Teilen Sie das Whitepaper mit Ihren Vereinsmitgliedern…
👉 über Verlinkungen auf Ihrer Webseite
👉 oder in sozialen Medien.

Kostenloser Ratgeber: „FSJ im Verein anbieten? So geht’s!“

  • Die wichtigsten Infos rund um das freiwillige soziale Jahr
  • Alle Vorteile von FSJlern in Ihrem Verein
  • Ein Überblick über alle Aufgaben, die ein FSJler übernehmen kann
  • Alle Voraussetzungen, die Sie als FSJ-Einsatzstelle erfüllen müssen
  • Wertvolle Tipps für die Bewerbung als FSJ-Einsatzstelle
  • Alle Ansprechpartner für Ihre Antragstellung auf einem Blick
Jetzt kostenlos herunterladen!