Getränkepreise im Verein

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 month von  Tom.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Springmaus

    Hallo,

    ich habe folgende Frage bzw. folgendes Problem.

    Wir haben mit 3 VS-Mitgliedern beschlossen die Preise für unsere Getränke zu erhöhen.

    Es waren leider nicht alle VSM erreichbar. Durch die Preissteigerung in allen Bereichen mussten wir hier reagieren.

    Nun gibt es Beschwerden das wir das nur durch Abstimmung auf einer ordentlichen MV machen dürfen.

    Ist das richtig? Ich kann das nicht glauben und es macht in meinen Augen auch keinen Sinn.

    Danke für eine vernünftige und glaubhafte Antwort. 🙂

    LG

    Springmaus

    Tom Tom

    Die Festlegung der Preise, hier Getränkepreise, ist der normale Aufgabenbereich eines Vorstandes. Hierzu muss nicht die MV gefragt werden. Der Vorstand beschließt mehrheitlich fertig. Wenn euer Vorstand beschlussfähig war und die Mehrheit der anwesenden Vorstandsmitgliede für eine Erhöhung der Preise gestimmt hat (genau im Protokoll festhalten) ist das rechtlich einwandfrei gelaufen
    Wo kommt man in wenn man wegen jeder Kleinigkeit eine MV einberufen muss. Das Thema fällt für mich eindeutig in den Zuständigkeitsbereich des Vorstandes.

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.