Kassenprüfung

Obwohl die Kassenprüfung im Verein gesetzlich nicht vorgesehen ist, wird durch die Überprüfung des Wirtschafts- und Zahlungsverkehrs die Integrität des Vereins und das Vertrauen der Mitglieder in ihren Vorstand gewährleistet. Deshalb empfiehlt es sich auch, in die Satzung Regelungen zur Kassenprüfung aufzunehmen. Als Kassenprüfer kommen qualifizierte Mitglieder in Betracht, die kein Vorstandsamt bekleiden. Um Ihre Aufgaben zu erfüllen, sind die Kassenprüfer berechtigt, in alle Geschäftsunterlagen des Vereins Einsicht zu nehmen.

Top Themen
»  Vereinskonto
»  Rechnungen
»  Fördermittel
»  Kassenbericht

Kassenbon-Pflicht für Vereine – ja oder nein?

Verbraucher, Politiker und Geschäftsleute diskutieren teilweise kontrovers über die zum 1. Januar 2020 eingeführte Kassenbon-Pflicht. Diese ebenfalls als Belegausgabepflicht bezeichnete Verordnung basiert auf § 146 der Abgabenordnung und auf den... weiterlesen ›

Kassenprüfer & Kassenbericht im Verein

Inhalt im Überblick:Welche Aufgaben hat ein Kassenprüfer im Verein konkret und was genau gehört in den Kassenprüfbericht? Die Antwort auf beide Fragen liefert Ihnen der folgende Beitrag, doch vorab eine wichtige Information zur... weiterlesen ›

Insolvenzverfahren

Durch die Eröffnung des Insolvenzverfahrens wird der Verein aufgelöst Zahlungsunfähig ist der Verein, wenn er nicht mehr in der Lage ist seine fälligen Zahlungsverpflichtungen zu erfüllen. Das ist regelmäßig dann der Fall, wenn der Verein seine... weiterlesen ›

Geschäftsjahr

Sofern die Satzung keine anderslautende Regelungen dazu enthält, ist das Kalenderjahr das Geschäftsjahr Das Geschäftsjahr darf keinen längeren Zeitraum als 12 Monte umfassen. Nach Ablauf des jeweiligen Geschäftsjahrs sind vom Vorstand die... weiterlesen ›