Satzungsänderung Vorstand

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 6 Jahre, 1 Monat by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden Tweety

    Der Vorstand möchte die Satzung so erweitern das er selbst fehlende Vorstandsmitglieder ersetzt mit allen dazu gehörigen Rechten. Er soll auch als erster Vorsitzender dann Verträge unterschreiben können und ins Vereinsregister eingetragen werden. Ist das rechtens?

    hbaumann hbaumann

    Das Vereinsrecht räumt den Vereinen einen relativ großen Handlungsspielraum ein, der in der Satzung allerdings definiert sein muss. Damit ist Ihre Frage eigentlich schon beantwortet.

    Eine Selbstergänzung des Vorstandes ist möglich, benötigt aber, wie gesagt, eine Satzungsgrundlage. Bei einem eingetragenen Verein (e.V.) ist der Vorsitzende eigentlich sowieso im Vereinsregister eingetragen, da er ja zum Vorstand nach § 26 BGB gehört. Wenn die Satzung ihm die entsprechende Alleinvertretung zugesteht, kann er auch allein Verträge unterschreiben.

    H. Baumann
    http://www.vorstandswissen.de

    Anzeige
    Spezialreport „Der große Satzungs-Check”

    „Der große Satzungs-Check“ führt Sie Schritt für Schritt durch die wichtigsten Bestandteile, Rechtssprechungen und Formulierungen.

    Mit diesem Spezialreport erhalten Sie eine Fülle wertvoller Tipps und Informationen rund um die rechtssichere Formulierung Ihrer Vereinssatzung und erfahren, welche Regelungen zwingend erforderlich enthalten sein müssen und welche sinnvoll und empfehlenswert sind. Zudem bekommen Sie zahlreiche Formulierungsbeispiele, Checklisten und Schnellübersichten.

    Jetzt mehr erfahren »
Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.