Übungsleiterpauschale trotz Vorstandsamt

  • This topic has 1 Antwort, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 3 Wochen, 4 Tagen by  hbaumann.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Kein Profilbild vorhanden DOEPPSCHI

    Moin,moin,liebe Vorstandskolleginnen und Kollegen,
    Coronabedingt sind in unserem gemeinnützigen Verein fast alle ehrenamtlichen Helfer ausgefallen, da sie Ü 65 sind oder anderweitig zur Risikogruppe gehören.
    Es geht um Führungen von Schulklassen oder anderen interessierten Gruppen, also um den Kontakt mit unbekannten Menschen auch in der Coronazeit.

    Nur unsere 1. Vorsitzende und die Schriftführerin sind jünger und würden gern diese Aufgaben im Rahmen der Übungsleiterpauschale für dieses Jahr übernehmen.
    Die Vorstandsarbeit an sich machen beide, wie wir alle, ohne Vergütung ehrenamtlich.
    Nun meine Frage: Ist es möglich, dass die beiden je einen 2400,00 Übungsleiterposten bekommen neben ihrer unbezahlten Tätigkeit als Vorstand.Natürlich ohne Verlust der Gemeinnützigkeit.
    Habe viel gegooglet, konnte aber leider nichts dazu finden.
    Falls mir jemand helfen kann, sehr gern auch mit Quelle, wo man das nachlesen kann.
    Ich bedanke mich schon mal vorab für evtl. Antworten.
    Liebe Grüße

    hbaumann hbaumann

    Die Kombination ÜL-Vertrag und Vorstandsposten ist möglich. Allerdings müssen sich beider Tätigkeiten klar voneinander abgrenzen. Diese Führungen dürfen also nicht auch Bestandteil der Vorstandstätigkeit sein.

    H. Baumann

Kostenfrei registrieren und Antwort schreiben
Login für bestehende Nutzer
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.