Superbanner
 

Fragen & Antworten

Avatar

Arbeitsvertrag

gefragt von Baby
am 22.02.2014
um 11:48 Uhr
der Arbeitsvertrag einer Angestellten wurde zum Datum X gekündigt, mit dem Hintergrund ihr anschließend einen neuen Arbeitsvertrag ab Datum Y mit neuer Arbeitszeit/Gehalt anzubieten. Dieser neue Arbeitsvertrag wurde im Vorwege von beiden Seiten akzeptiert und unterschrieben. Vor Antritt zum Datum Y sind Vorkommnisse vorgefallen, die eine Abmahnung nach sich zog. Frage: Kann der Arbeitgeber hier die Kündigung zum Datum X aufrechterhalten und den neuen Vertrag zum Datum Y ignorieren bzw.als null und nichtig erklären, da er ja noch nicht angetreten worden ist. Oder ist hier eine andere gesetzliche Vorschrift zu beachten.

Antworten & Kommentare

Avatar
Antwort von hbaumann
am 22.02.2014
um 20:46 Uhr
Hier sollten Sie einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht befragen.

H. Baumann
www.vorstandswissen.de
 
 
 
 
 

Login mit Benutzername

 
 
 
 
 
 
Wide Skyscraper
Full Banner